Häufige Themen in meiner Praxis: 

Lebensfreude wiederfinden

Niedergeschlagenheit kann aus vielen Gründen entstehen. Ob dies nun konkrete Verluste, Überforderung, einschneidende Erlebnisse oder eher diffuse Ursachen sind – entscheidend ist, neuen Mut zu schöpfen und wieder etwas zu finden, dass Sie be-geistert (also Ihre Lebensgeister wieder weckt). Manchmal will auch das, was Sie von der Lebensfreude trennt, erst einmal in Ruhe verarbeitet werden, so dass in Ihnen wieder Raum für neue, schönere Gefühle entsteht. Wohltuende Gespräche, sanfte und gleichzeitig belebende Hypnotherapie, sowie die Arbeit mit inneren Anteilen können Ihnen helfen 

  • wieder wirklich am Leben teilzunehmen und tiefe Freude zu empfinden,

  • wieder echte Lebendigkeit und Begeisterung in Ihnen zu aktivieren,

  • und vielleicht sogar: die Welt durch neue Augen zu sehen!

Übrigens: Das "wieder" im Text steht dort ganz bewusst, denn egal wie lange die Lebensfreude schon fehlt – als Kind hatten wir sie alle!

Stress bewältigen

Stress ist heute ein Alltagsphänomen geworden und kann auf Dauer viele negative Folgen mit sich bringen – sowohl körperlich als auch psychisch. Im Rahmen eines Coachings oder einer Therapie lassen sich 

  • individuelle Strategien zum Stressabbau erabeiten,

  • mentale und körperliche Stressursachen verstehen und verändern,

  • mehr Gelassenheit und Zufriedenheit finden.

Ich unterstütze Sie dabei den Stressfallen des Alltgs zu entkommen und wieder mehr in Balance zu kommen. 

Ängste

Ängste können viele Formen annehmen und können große Einschränkungen und Belastungen mit sich bringen. Es gibt konkrete Ängste (Phobien) zum Beispiel vor Tieren, bestimmten Situationen der Objekten oder auch diffuse und allgemeine Ängste. An sich ist Angst ja eine natürliche Reaktion auf Bedrohungen, manchmal jedoch stuft unser Unterbewusstsein Dinge oder Situationen scheinbar grundlos als gefährlich ein. Mit lösungsorientierter Therapie lassen sich effiziente Strategien erarbeiten, um Ängste zu überwinden und wieder leicht durchs Leben gehen zu können. Zusätzlich bietet auch die Hypnose phantastische Wege um

  • Ängsten auf den Grund zu gehen, um sie loslassen zu können,

  • hilfreiche Strategien im Unterbewusstsein zu verankern,

  • innere Kraftquellen zu aktivieren.

Ich helfe Ihnen das Phänomen Angst besser zu verstehen, erarbeite mit Ihnen gemeinsam Techniken und Hilfsmittel für einen angstfreien Alltag und einen gesunden Umgang mit dem Thema. 

 

Angst vor Prüfungen und Präsentationen

Jeder von uns steht früher oder später einmal vor der Aufgabe eine anspruchsvolle Prüfung zu meistern. Schule, Führerschein, Studium/ Ausbildung und Weiterbildungen – immer wieder müssen wir bei Prüfungen in kurzer Zeit unser Können und Wissen unter Beweis stellen. Und selbst bei Präsentationen im Berufsleben fühlt sich so mancher ungut an eine mündliche Prüfung erinnert. All diese Prüfungssituationen können einen enormen Stressfaktor darstellen und uns nicht nur gründlich den Tag vermiesen, sondern teilweise schon Wochen oder Monate vorher zu Schlaflosigkeit, Unruhe, Gereiztheit und so weiter führen. Auch hier hat sich Hypnose als Hilfsmittel enorm bewährt um

  • abschalten zu können (schließlich ist Erholung bei der Vorbereitung wichtig),

  • Ängste abzubauen (Horroszenarien können unsere Leistungsfähigkeit ziemlich einschränken),

  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln,

  • Lernblockaden zu überwinden,

  • und natürlich optimale Ergebnisse zu erzielen!

Zum Thema Prüfungsangst arbeite ich seit einiger Zeit erfolgreich mit einer Heilpraktikerschule zusammen. Hier unterstütze ich die Prüfungsanwärter mit gezielten Hypnosetechniken. 

 

Selbstbewusstsein

Wie schön wäre, es sich selbst mehr zuzutrauen, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen und ganz entspannt und natürlich mit anderen umgehen zu können...

Viele Menschen sind nicht besonders überzeugt von sich selbst, ihren Fähigkeiten und ihrem Auftreten und stehen sich mit Ihren Selbstzweifeln im Weg. 

Manche versuchen dies durch besonders forsches Auftreten zu überdecken ("wenn ich nur ordentlich auf den Tisch haue, merkt niemand wie unsicher ich eigentlich bin..."). Und andere werden schüchtern, trauen sich wenig zu, oder ziehen sich zurück und hoffen auf diese Weise in ihrer "gefühlten Minderwertigkeit" nicht entdeckt zu werden. Beide Strategien führen nicht wirklich zu Zufriedenheit und zu einem echten und gesunden Selbstbewusstsein – einem natürlichen Bewusstsein über uns Selbst und das was uns wirklich ausmacht. Hypnose und lösungsorientierte Gespräche können hier eine wunderbare Hilfe sein,

  • um sich mehr und mehr mit sich selbst wohl zu fühlen,

  • eigene Wünsche und Bedürfnisse zu spüren und durchzusetzen,

  • innere Kraftquellen zu entdecken

  • und seine eigene Persönlichkeit zu entfalten.


Des Weiteren sind lösungsorientierte Psychotherapie/Coaching und Hypnose effiziente Wege um folgende Herausforderungen zu meistern:

  • Niedergeschlagenheit und Erschöpfung (Burnout oder leichte depressive Episode)

  • Lampenfieber

  • Trauer und Abschied

  • ungeliebte Gewohnheiten (zum Beispiel Fingernägel kauen)

  • Gewichtsreduktion & Rauchentwöhnung

  • Stress und Überlastung (Burnout)

  • Schlafstörungen und Schwierigkeiten "abzuschalten"

  • Kommunikation verbessern und Konflikte lösen

Bei folgenden Störungen sind diese Therapieformen nicht geeignet:

  • Psychosen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Borderline

  • Regelmäßige Einnahme von starken Psychopharmaka (bspw. Benzodiazepine) oder psychotropen Substanzen


Gerne könne Sie mich vorab anrufen, um Fragen zu Ihrem Anliegen oder den Therapiemöglichkeiten zu klären.